Gemeinde Biebergemünd

  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastaturkürzel Tastaturkürzel
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis
Navigation überspringen

» Startseite & Aktuelles » Öffentliche Bekanntmachung - öffentliche Auslegung Bebauungsplan "Gassenacker/ Am Bornacker, 1. Änderung und Ergänzung"  

Öffentliche Bekanntmachung - öffentliche Auslegung Bebauungsplan "Gassenacker/ Am Bornacker, 1. Änderung und Ergänzung"


Bebauungsplan "Gassenacker / Am Bornacker, 1. Änderung und
Ergänzung" im Ortsteil Lanzingen

hier: Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung
_________________________________________________________________


Der Entwurf des Bebauungsplanes "Gassenacker / Am Bornacker, 1. Änderung und
Ergänzung" im Ortsteil Lanzingen nebst Begründung wird gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBl. I S. 3634) in der Zeit

vom 09.04.2018 bis 11.05.2018


im Rathaus der Gemeinde Biebergemünd, Am Gemeindezentrum 4, Zimmer Nr. 213, während der folgenden Dienststunden öffentlich ausgelegt:


montags bis freitags
von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr

montags und mittwochs
von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

donnerstags
von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Beabsichtigte Planung:

In Ergänzung zur vorhandenen Wohnbebauung im Ortsteil Lanzingen sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Neubau eines Feuerwehrhauses geschaffen werden. Hierzu sind die Festsetzungen des rechtskräftigen Bebauungsplanes "Gassenacker / Am Bornacker" anzupassen, die hier bislang die Neuanlage einer Streuobstwiese vorsehen. Als Ersatz hierfür ist eine neue Streuobstwiese in der Gemarkung Kassel nordwestlich des Baugebietes geplant.


Der Bebauungsplan dient der Innenentwicklung und wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Die Geltungsbereiche umfassen die Flurstücke in der Gemarkung Lanzingen, Flur 11 und Gemarkung Kassel Flur 18, welche in nachfolgender Karte ersichtlich sind.



Geltungsbereich:


Diese Bekanntmachung sowie die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen können auf der Internetseite der Gemeinde Biebergemünd unter
www.biebergemuend.de - Bauen, Wohnen & Leben - Bauleitplanung - abgerufen werden.

Jedermann hat das Recht, den Planentwurf und die Begründung während der Offenlegungszeit einzusehen und kann über den Inhalt Auskunft verlangen. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich beim Gemeindevorstand der Gemeinde Biebergemünd abgegeben oder bei der Gemeindeverwaltung zur Niederschrift gegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Biebergemünd, den 26.03.2018

DER GEMEINDEVORSTAND
DER GEMEINDE BIEBERGEMÜND

Weber
Bürgermeister



 


nach oben  nach oben
Gemeinde Biebergemünd Rathaus am Gemeindezentrum 63599 Biebergemünd Tel.: 0 60 50 / 97 17-0 E-Mail: Kontakt Datenschutz