Gemeinde Biebergemünd

  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastaturkürzel Tastaturkürzel
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis
Navigation überspringen

» Startseite & Aktuelles » Beschädigung von Wahlplakaten- kein Kavaliersdelikt  

Beschädigung von Wahlplakaten- kein Kavaliersdelikt



Beschädigung von Wahlplakaten- kein Kavaliersdelikt

Biebergemünd. Anlässlich der Bundestagswahl am 24. September 2017 wurden im Rahmen des Wahlkampfes der Parteien auch an den Biebergemünder Straßen und Wegen zahlreiche Wahlplakate postiert. Leider sind bereits einige dieser Plakate mutwillig beschmiert oder gar zerstört worden. Deshalb weist das Ordnungsamt der Gemeinde Biebergemünd nun darauf hin, dass es sich bei solchen Taten um Sachbeschädigungen handelt, die strafrechtlich verfolgt werden können.




 


nach oben  nach oben
Gemeinde Biebergemünd Rathaus am Gemeindezentrum 63599 Biebergemünd Tel.: 0 60 50 / 97 17-0 E-Mail: Kontakt Datenschutz